Details zum Kurs A506233HM

Kampfrhetorik und Selbstbewusstsein


Kursnummer
A506233HM
Titel
Kampfrhetorik und Selbstbewusstsein
Status
Anmeldung möglich 

Es gibt Situationen, in denen wir spontan sein sollten. Und zwar dann, wenn das
überzeugende, höfliche Auftreten keinen Erfolg mehr bringt. Es gibt solche Momente:
Wichtige Worte fallen uns erst ein paar Stunden später ein, weil wir es gewohnt sind, abzuwarten, nachzudenken und "höflich" zu sein.
Neben das sachorientierte, höfliche Sprechen gesellen sich in diesem Kurs daher Spontaneität und Witz. Diese ermöglichen es, Gedanken sofort auszusprechen. DieTeilnehmenden können lernen, Worte zu ergänzen durch eine gelassene Körpersprache und dafür zu sorgen, Wünsche direkt zu äußern. Vorgestellt und besprochen werden zudem unterschiedliche, erprobte Redewendungen. Der Kurs enthält Übungen zur Stärkung der
Persönlichkeit, die Simulation von Gesprächen, in denen jemand Druck ausübt, und Elemente aus dem "Body-Talk".
Der Leiter ist Rhetorikdozent und Trainer für Prozesskommunikation®: Ich bin o.k.+, du bist o.k.+
Inhalte:
- unliebsame Situationen instinktiv unterbrechen
- das Thema bestimmen durch sachliche Formulierungen
- Ich-Position/konfrontierende Fragen/"Maschen"/Dramadreieck/Selbstakzeptanz
- Humbugantworten und Killerphrasen
- Werteorientierung und Stressvermeidung
- ruhiges Feedback und Reflexion
Für Arbeits- und Informationspapiere entstehen Kosten i.H.v. 6,00 €, die direkt bei der Kursleitung zu entrichten sind.

Außenstelle
Hameln 
Termin
So. 08.11.2020 
Veranstaltungstage
So 
Dauer
1 Termin 
Details zur Dauer
 
Uhrzeit
10:00 - 17:00 
Stunden
Kosten
44,00 EUR  
Stornierbar bis
28.10.2020 
Maximale Teilnehmerzahl
12 
 

Dozent(en)
Kursort(e)
  • Hameln; VHS-Haus; 311
    Sedanstr. 11
    31785 Hameln