Details zum Kurs U106036HM

Mütter und Töchter - eine komplizierte Beziehung Wie Töchter sich mit ihrer Mutter versöhnen können


Kursnummer
U106036HM
Titel
Mütter und Töchter - eine komplizierte Beziehung
Status
fast ausgebucht 

Selbsterfahrungs-Seminar (15-stündig)
Sie hat mich nie geliebt - Sie hat mich zu sehr geliebt - Ich will niemals so werden wie sie... das sind häufige Äußerungen von Töchtern über ihre Mutter. Warum sind die Beziehungen zu unseren Müttern fast immer schwierig und gespannt? Warum richten wir Kritik und Vorwürfe an sie, obwohl oder gerade weil wir uns ihnen ähnlich empfinden? Wie lässt sich eine gute Nähe und Distanz herstellen? Gibt es einen Weg zur Heilung von Verletzungen? Auf der Suche nach Antworten auf diese und andere Fragen wollen wir uns auf eine Entdeckungsreise in die Vergangenheit begeben, auf der wir unserer Mutter vielleicht ganz neu begegnen. Im Austausch mit anderen Frauen können wir lernen das Bild, das wir von ihr in uns tragen, zu verändern. Blockaden werden aufgelöst, wir erschließen uns alte/neue Kraftquellen und ermöglichen so, dass die Liebe wieder fließen kann.
Bitte geben Sie bei der Buchung eine gültige E-Mail-Adresse an. Sie erhalten von Frau Tiedemann-Ziem ca. 10 Tage vor dem Seminar eine Mail zur Vorbereitung. Dazu geben wir Ihre Daten an die Dozentin weiter.

Außenstelle
Hameln 
Zeitraum
Sa. 04.05.2019 - So. 05.05.2019 
Veranstaltungstage
Sa., So. 
Dauer
2 Termine 
Details zur Dauer
 
Uhrzeit
10:00 - 18:00 
Stunden
14 
Kosten
84,00 EUR  
Stornierbar bis
25.04.2019 
Maximale Teilnehmerzahl
 

Dozent(en)
Kursort(e)
  • Hameln; VHS-Haus; 203
    Sedanstr. 11
    31785 Hameln