Details zum Kurs U110003HM

Hunde sind keine Ware gegen Hunde-Überzüchtung und illegalen Welpenhandel


Kursnummer
U110003HM
Titel
Hunde sind keine Ware
Status
Anmeldung möglich 

Bei Haustieren, insbesondere bei Hunden, kommen immer wieder eklatante Missstände in Bezug auf Züchtung und Haltung ans Licht. Steigt die Nachfrage nach einer bestimmten Rasse, hat das meist skrupellose Züchter zur Folge, die aus Profitgier keine Rücksicht auf Erbkrankheiten und die darauffolgenden Schmerzen und Leiden der Tiere nehmen. Ebenso wie unseriöse Züchter bringen auch Welpenhändler, oftmals aus Osteuropa, psychisch und physisch kranke Tiere aus dem Ausland nach Deutschland. Wichtig ist es auf Indikatoren für seriöse Züchter zu achten und sich über die Richtlinien beim Welpenkauf zu informieren. Frau Dr. Büscher wird Ihnen aus ihrem Alltag in ihrer Tierarztpraxis berichten und Sie über die Folgen von Überzüchtung für Tiere und Tierhalter/-innen aufklären.

Außenstelle
Hameln 
Termin
Mi. 22.05.2019 
Veranstaltungstage
Mi. 
Dauer
1 Termin 
Details zur Dauer
 
Uhrzeit
19:00 - 20:30 
Stunden
Kosten
8,00 EUR  
Stornierbar bis
14.05.2019 
Maximale Teilnehmerzahl
12 
 

Dozent(en)
Kursort(e)
  • Hameln; VHS-Haus; 310
    Sedanstr. 11
    31785 Hameln