Details zum Kurs V105182HM

"Das Kind spricht schlecht" reicht nicht! Differenzierte Sicht auf die Sprachbereiche


Kursnummer
V105182HM
Titel
"Das Kind spricht schlecht" reicht nicht!
Status
Anmeldung möglich 

Zielgruppe: Pädagogen/-innen in Krippe, Kita und Tagespflege sowie Eltern und andere Interessierte, die Kinder auf dem Weg in die Sprache begleiten möchten.
Aufbauend auf den fünf Basiskompetenzen entwickelt sich die kindliche Sprache auf verschiedenen Ebenen: den Sprachbereichen:
- Prosodie (Betonung und Stimm-Melodie)
- Phonetik (Lautproduktion)
- Phonologie (Lautwahrnehmung)
- Semantik (Wortbedeutung)
- Lexikon (Wortschatz)
- Morphologie (Wortbildung)
- Syntax (Satzbau)
- Pragmatik (sprachliches Handeln)
Für Sie als pädagogische Fachkraft ist es wichtig, die sprachlichen Äußerungen der Kinder theoriegestützt zu beobachten, das eigene Sprachverhalten zu reflektieren und gezielt zu gestalten. Ein fundiertes Hintergrundwissen bildet die entscheidende Basis für den Einsatz alltagsintegrierter Sprachbildung in Krippe und Kita. Darüber hinaus erwerben Fachkräfte durch ein solides Fachwissen Sicherheit und Professionalität in der Einschätzung des Sprachstandes von Kindern sowie in der Durchführung von Entwicklungsgesprächen mit Eltern - damit Sie mehr sagen können als "das Kind spricht schlecht!"
Die Teilnehmenden erhalten - wenn gewünscht - vertiefende Kursunterlagen per Mail.

Außenstelle
Hameln 
Termin
Do. 07.11.2019 
Veranstaltungstage
Do. 
Dauer
1 Termin 
Details zur Dauer
 
Uhrzeit
09:30 - 16:30 
Stunden
Kosten
69,00 EUR  
Stornierbar bis
29.10.2019 
Maximale Teilnehmerzahl
15 
 

Dozent(en)
Kursort(e)
  • Hameln; VHS-Haus; 109
    Sedanstr. 11
    31785 Hameln