Details zum Kurs W105181HM

Bindung trifft Vielfalt Interkulturell geprägte Bindungsmuter


Kursnummer
W105181HM
Titel
Bindung trifft Vielfalt
Status
Anmeldung möglich 

Zielgruppe: Fachkräfte in Krippe, Kita und Tagespflege, die Familien aus anderen Kulturkreisen auf dem Weg in ihre Einrichtung professionell und respektvoll begleiten möchten.
Erstaunen bei pädagogischen Fachkräften in Kita, Krippe und Tagespflege:
- Weshalb gehen Eltern aus anderen Kulturkreisen so ganz anders mit ihren Kindern um?
- Warum sind viele erstaunt über eine elternbegleitete Eingewöhnungszeit?
- Und warum weinen die Kinder nicht bei einer Trennung? Haben sie keine Bindung zu den Eltern?
- Weshalb "verwöhnen" Mütter ihre Kinder so grenzenlos, verhindern Selbstständigkeit, füttern noch ihre Dreijährigen und ziehen ihnen die Schuhe an?
- Sind das bindungssichere Kinder und erziehungskompetente bindungsstarke und verantwortungsbewusste Eltern?
Diese und ihre weiteren Fragen zum Thema Vielfalt in Bindung und Eingewöhnung werden uns beschäftigen. Sie erhalten Informationen zu kulturspezifischen Bindungsmustern, Rollenbildern und Erziehungszielen, um vorurteilsbewusst und mit einer wertschätzenden Haltung die Erziehungspartnerschaft zu Eltern aus anderen Kulturkreisen eingehen zu können.

Außenstelle
Hameln 
Termin
Mi. 18.03.2020 
Veranstaltungstage
Mi 
Dauer
1 Termin 
Details zur Dauer
 
Uhrzeit
15:00 - 18:15 
Stunden
Kosten
34,40 EUR  
Stornierbar bis
10.03.2020 
Maximale Teilnehmerzahl
15 
 

Dozent(en)
Kursort(e)
  • Hameln; VHS-Haus; 110
    Sedanstr. 11
    31785 Hameln