Details zum Kurs W506232HM

"Dirty Tricks" und Bluffs in der Rhetorik -erkennen, standhalten, abwehren-


Kursnummer
W506232HM
Titel
"Dirty Tricks" und Bluffs in der Rhetorik
Status
auf Warteliste 

In vielen Situationen zählen nicht die Argumente, sondern nur die Gesten und das Gehabe um Macht und Einfluss. Experten für die dunkle Seite der Kommunikation nutzen gekonnt die Möglichkeiten der Sprache, um Rollen festzulegen und die eigene Position zu sichern. Sie erkennen Wünsche und Ängste ihres Gegenübers, manipulieren und greifen zu unfairen Taktiken. Deren Aussagen wirken, - auch bei schwacher Logik -, zunächst einmal überzeugend, wenn Mittel der Suggestion anwendet werden. Dabei handelt es sich nicht um eine geheimnisvolle "schwarze Rhetorik", sondern um die Nutzung moderner Kommunikationstechniken: Ideen eines Gesprächspartner werden so gekonnt in Frage gestellt, dass er persönlich geschwächt wird. In diesem Kurs erhalten Sie einen Überblick über kommunikative Mechanismen und geeignete Abwehrmaßnahmen. Inhalte:
- Strategien von Machtmenschen und Institutionen verstehen
- Sich der eigenen Möglichkeiten bewusst werden
- Bluffs benennen und entlarven: Konformität, Committment, Platzierung
- embedded commands, triadische Fragen, default
- ruhige Reflexion
Der Leiter ist Trainer für Prozesskommunikation®: Ich bin o.k.+, du bist o.k.+
Für Arbeits- und Informationspapiere entstehen Kosten von 5,00 €, die direkt bei der Kursleitung zu entrichten sind.

Außenstelle
Hameln 
Termin
Di. 23.06.2020 
Veranstaltungstage
Di 
Dauer
1 Termin 
Details zur Dauer
 
Uhrzeit
18:15 - 21:30 
Stunden
Kosten
22,00 EUR  
Stornierbar bis
15.06.2020 
Maximale Teilnehmerzahl
 

Dozent(en)
Kursort(e)
  • Hameln; VHS-Haus; 201
    Sedanstr. 11
    31785 Hameln