Details zum Kurs A209410HM

Blaudrucken ein Handwerk wird UNESCO-Weltkulturerbe


Kursnummer
A209410HM
Titel
Blaudrucken
Status
Anmeldung möglich 

Sie gehört zum Weltkulturerbe, die Technik des Blaudruckens mit seinen regionalen historischen Mustern und Formen. Alte Leinentücher, Tischdecken oder der Stoffballen aus Großmutters Aussteuerkiste bekommen in diesem Kurs ein ganz neues Gesicht.
Modernes Blaudrucken lässt sich auf keinen Fall nur auf Blumenranken, Zwiebelmuster und Indigoblau reduzieren. Die Sammlung der Holzmodel unserer Dozentin ist groß und vielfältig, die Textilfarben sind lebensmitteltauglich, bunt und leuchtend.
Sie können Ihre eigenen Stoffe, idealerweise bereits fertig verarbeitet, mitbringen und bedrucken oder bei der Dozentin handgefertigte Stücke zum Bedrucken erwerben. Vom Tischtuch über Tischläufer bis hin zum Leinenlavendelsäckchen oder Brötchenbeutel, ist für jeden etwas dabei.
Wichtig: Der eigene Stoff muss unbedingt frei von jeder Appretur sein und darf nicht weichgespült werden. Alle mitgebrachten Stoffe sollten sehr gut gebügelt werden, im Idealfall durch die Mangel gelaufen sein.
Eine Schürze oder ein altes Herrenhemd schützen vor ungewollten Farbflecken, denn eins ist heute noch so wie damals - wo Farbe hingelangt, da bleibt sie auch!
Alle weiteren Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten.

Außenstelle
Hameln 
Termin
Sa. 19.09.2020 
Veranstaltungstage
Sa 
Dauer
1 Termin 
Details zur Dauer
 
Uhrzeit
13:00 - 18:00 
Stunden
Kosten
35,00 EUR  
Stornierbar bis
09.09.2020 
Maximale Teilnehmerzahl
10 
 

Dozent(en)
Kursort(e)
  • Hameln; VHS-Haus; 310
    Sedanstr. 11
    31785 Hameln