Details zum Kurs D105121HM

Extreme Haltungen bei Eltern - was tun?


Kursnummer
D105121HM
Titel
Extreme Haltungen bei Eltern - was tun?
Status
auf Warteliste 

Pädagogische Fachkräfte wollen einen partnerschaftlichen Umgang mit allen Eltern zum Wohle ihrer Kinder, sind aber manchmal mit extremen Positionen konfrontiert, die sich auf Politik, Pädagogik oder Gesundheit beziehen können und ein Miteinander erschweren. In dieser Weiterbildung sollen auf unterhaltsame und humorvolle Art unterschiedliche extreme Haltungen von Eltern dargestellt werden. Ziel ist es, alle zu ermutigen, handlungsfähig zu bleiben und bei diesen extremen Haltungen sicher und ruhig aufzutreten.
Extreme Haltungen zeigen sich u. a. durch:
- Eltern, die abwertend über andere agieren, insbesondere Minderheiten
- Eltern, die Erziehungsvorstellungen vertreten, die den unserer Arbeit zugrunde liegenden Werten widersprechen (z.B. Egaltitäre Erziehung: Eltern dürfen erst dann eine Grenze setzen, wenn das Kind zustimmt)
- Extreme Elterntypen (Helikopter-Eltern, die ihr Kind nicht mehr loslassen können; Intimplauderer, die einem ganz private und intime Dinge erzählen; u.a.)
- Eltern, die radikale Ernährungsvorschriften verfolgen, die uns keine ruhige Mahlzeit mehr ermöglichen

Außenstelle
Hameln 
Termin
Mi. 01.06.2022 
Veranstaltungstage
Mi 
Dauer
1 Termin 
Details zur Dauer
 
Uhrzeit
09:00 - 16:00 
Unterrichtseinheiten
Kosten
75,00 EUR  
Stornierbar bis
24.05.2022 
Maximale Teilnehmerzahl
12 
 

Dozent(en)
Kursort(e)
  • Hameln, vhs-Haus, Sedanstr. 11, R 311
    Sedanstr. 11
    31785 Hameln