Details zum Kurs U101005HM

Der 30-jährige Krieg an der Weser Lokalgeschichte Hamelns und des Weserberglands


Kursnummer
U101005HM
Titel
Der 30-jährige Krieg an der Weser
Status
auf Warteliste 

In diesem Seminar wird die Epoche des 30-jährigen Kriegs an der Weser - der Zeitraum umfasst die Jahre von ca. 1620 bis, über das Kriegsende hinausgehend, ca. 1698 - mit Bildern und Zitaten und Geschichten anschaulich dargestellt. Ungewöhnlich dicht und reich an legendenhaft verklärten "Histörchen" ist die Überlieferung zu diesem Abschnitt der Hamelner Geschichte. Reich und belebend sprudeln für diese Zeit auch die bildlichen Quellen. Teil dieses Seminars werden auch die Zusammenhänge militärischer Konflikte bis hin zur Schlacht bei Hess. Oldendorf im Jahr 1633 sein. Schließich soll ein Einblick in die Entwicklung des Hamelner Bildungs- und Schulwesens und das Hervortreten eines frühneuzeitlichen Stadttourismus sein. Das Seminar ist Teil der Seminarreihe "Hamelner Geschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart".

Außenstelle
Hameln 
Termin
Sa. 26.01.2019 
Veranstaltungstage
Sa. 
Dauer
1 Termin 
Details zur Dauer
 
Uhrzeit
15:00 - 18:00 
Stunden
Kosten
16,00 EUR  
Stornierbar bis
16.01.2019 
Maximale Teilnehmerzahl
24 
 

Dozent(en)
Kursort(e)
  • Hameln; VHS-Haus; 311
    Sedanstr. 11
    31785 Hameln