Gregor Gysi


Ein Leben ist zu wenig

Die Autobiographie



(C) Joachim Gern


Gregor Gysi hat linkes Denken geprägt und wurde zu einem seiner wichtigsten Protagonisten. Hier erzählt er von seinen zahlreichen Leben: als Anwalt, Politiker, Autor, Moderator und Familienvater. Gregor Gysi erzählt von seiner Kindheit und Jugend, schildert seinen Weg zum Rechtsanwalt, gibt Einblicke in sein Verhältnis zu Dissidenten und in die Spannungsfelder an der Spitze von Partei und Bundestagsfraktion. Vor allem aber berichtet er von der erstaunlichen Wendung, die sein Leben mit dem Herbst 1989 nahm.

13.10.2018, 19.00 Uhr, Weserbergland-Zentrum, Hameln
Eintritt: 13,00 / 10,0 Euro (erm.)
Im Vorverkauf minus 1,00 Euro