Integrationslotsen-Qualifizierung im Herbst 2016
<
86 / 90
>
 
veröffentlicht am 06.10.2016

Start der neuen Integrationslotsen-Qualifikation

Integrationslotsen-Qualifizierung im Herbst 2016
Sie möchten sich ehrenamtlich für Geflüchtete oder in der Integration engagieren?
Sie sind bereits ehrenamtlich aktiv und wollen sich weiter vernetzen und Ansprechpartner kennenlernen?
Die vhs bietet im Herbst wieder Qualifizierungen zur Integrationslotsin an.
Integrationslotsen-Qualifikation
Integrationslotsen helfen Neuzuwanderern bei der Orientierung in einer für sie fremden Umgebung und unterstützen schon länger hier lebende Migranten bei der sprachlichen, schulischen, beruflichen oder gesellschaftlichen Integration. Die professionellen Betreuungs- und Beratungsangebote für Zuwanderer werden durch ehrenamtlich tätige Integrationslotsen unterstützt und erweitert, die für diese Aufgabe qualifiziert und in Ausübung ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit begleitet werden müssen.
Integrationslotsen können sich als Einzelpersonen für Einzelpersonen engagieren, aber auch - z.B. bei ehrenamtlicher Sprachförderung - kleine Gruppen unterstützen oder bei Bedarf ihre interkulturellen Kompetenzen im Sinne von Kulturdolmetschern als Berater bzw. Vermittler in Institutionen einsetzen. Integrationslotsen können Jugendliche mit Migrationshintergrund beim Übergang von der Schule in die Ausbildung unterstützen oder Migranteneltern näher an das deutsche Schulsystem heranführen. Sie können sich im Sport, im kulturellen Bereich oder auf anderen Gebieten betätigen.
Die Begleitung von Neuzugewanderten erfordert Kenntnisse über Integrationsabläufe und -verläufe sowie die Fähigkeit, Wege der Informationsbeschaffung zu vermitteln und Entscheidungskompetenzen zu entwickeln bzw. zu fördern. Es geht daher in diesem Projekt nicht vorrangig um die Vermittlung von Faktenwissen, sondern um die Schulung von sozialen und kommunikativen Kompetenzen für interkulturelles Handeln als Integrationslotse.
Als Integrationslotsen kommen neben interkulturell aufgeschlossenen Einheimischen insbesondere Menschen mit eigener Zuwanderungsbiografie und Integrationserfahrung in Frage.


Hameln
Christine Schneider, Suna Baris
ab Do., 10.11.2016, 18.00-21.15 Uhr (11 x)
Hameln, vhs-Haus, Sedanstr. 11, R 203

Emmerthal
Ariane Wurche, Hannelore Woltemate
ab Mi., 19.10.2016, 18.00-21.15 Uhr (11 x)
Emmerthal, Gemeindehaus Kath. Pfarrgemeinde, Mühlenweg 20