<
7 / 51
>
 
veröffentlicht am 19.02.2018

Booksharing an der vhs Hameln-Pyrmont

Öffentlicher Bücherschrank erstrahlt in neuem Glanz



Zu einer rege besuchten Tauschbörse für Lieblingsbücher, Klassiker, aber auch leichte Kost hat sich das öffentliche Bücherregal der Volkshochschule Hameln-Pyrmont entwickelt.
Hinter dem sogenannten „Booksharing“ verbirgt sich die Idee, dass viele Menschen Zugang zu Literatur haben und sich diese teilen können, ohne sie besitzen zu müssen. Wie eine kostenlose Bibliothek funktioniert der Bücherschrank im Eingangsbereich des vhs-Hauses, Sedanstr. 11:
Sie nehmen Bücher mit, die Ihnen gefallen, oder aber nutzen die Chance, gelesene Werke einzustellen sowie Fehlkäufe oder ungeliebte Buchgeschenke loszuwerden. Nicht nur Weltliteratur findet ihren Weg in das öffentliche Bücherregal der Volkshochschule Hameln-Pyrmont, Bücherfreunde entdecken ebenso Sachbücher zu allen erdenklichen Themen, Jugendliteratur, Herzerwärmendes und auch fremdsprachige Titel.
Und weil unser bisheriges Regal aus allen Nähten zu platzen drohte, haben wir mit dem neuen Bücherschrank mehr Raum für Ihre Wunschliteratur geschaffen. Werfen Sie doch einen Blick darauf und werden selbst zum Büchertauscher!