Details zum Kurs I105114HM

Daumen drücken gegen die Vergesslichkeit Daumenyoga als Demenztraining


Kursnummer
I105114HM
Titel
Daumen drücken gegen die Vergesslichkeit
Status
Anmeldung möglich 

Dr. Y. Hasegawa (eine der führenden Demenzexperten Japans) hat die engen Beziehungen zwischen Fingern und Gehirn untersucht und entwickelte daraus die sogenannte Daumenstimulation.
Mit Hilfe einfacher Übungen wird das Gehirn besser durchblutet, so kann gegen Vergesslichkeit und so manche kognitiven Beeinträchtigungen in der Prävention entgegengewirkt werden.

Eine wunderbare Methode in der Pflege und Betreuung und selbstverständlich auch vorsorglich für Jedermann in der eigenen Gesundheitsprävention.

Die Übungen sind leicht und praktikabel durchzuführen und in keinster Weise zeitintensiv. So können leicht und spielerisch 2x täglich durchgeführt werden....und an jedem Ort nutzen.

Die Inhalte der Fortbildungen entsprechen den Anforderungen der "Richtlinien nach § 53c SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in stationären Pflegeeinrichtungen (Betreuungskräfte-RL) vom 19. August 2008 in der Fassung vom 23. November 2016".

Außenstelle
Hameln 
Termin
Do. 25.03.2021 
Veranstaltungstage
Do 
Dauer
1 Termin 
Details zur Dauer
 
Uhrzeit
09:00 - 15:30 
Stunden
Kosten
95,00 EUR inkl. Getränke und Mittagessen
Sie können sich online auf der Homepage der vhs Hameln-Pyrmont anmelden. Ihre Kontaktpartnerinnen für telefonische oder E-Mail Anmeldungen und Fragen: Stefanie Huter Tel. 05151 982148, E-Mail huter@impuls-hamelnpyrmont.de oder Sabine Dreßler-Jung Tel. 05151 982154, E-Mail dressler@impuls-hamelnpyrmont.de. 
Stornierbar bis
15.03.2021 
Maximale Teilnehmerzahl
14 
 

Dozent(en)
Kursort(e)
  • Hameln; Impuls gGmbH; Ohsener Str. 106; Seminarraum S 1
    Ohsener Str. 106
    31789 Hameln